Das Bauhaus im Advent

Startdatum: 01.12.2019

Enddatum: 04.12.2019

Ort: ab Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund

Erlebnisreisen

Viertägige Reise zu den Ursprüngen des Bauhauses in Weimar und Dessau mit umfangreichem Programm.

Das Bauhaus wird 100. Die von Walter Gropius 1919 in Weimar gegründete Hochschule für Architektur und Design steht auch ein Jahrhundert später noch immer für Moderne und Avantgarde, für Fortschritt, Klarheit und Eleganz. Dabei gab es die Bewegung gerade einmal 14 Jahre, bis sie von den Nazis verboten wurde und viele Bauhaus-Künstler ins Ausland flüchteten.

Aus Anlaß des großen Jubiläums veranstalten wir eine Themenreise zu den Ursprungsstätten des Bauhauses. Wir besuchen Weimar und Dessau, werden die originalen Schulen und weitere Bauhaus-Gebäude besichtigen, in die Geschichte dieser bahnbrechenden Bewegung eintauchen und auch durch die beiden nagelneuen Bauhaus-Museen geführt.

Abgerundet wird unser Programm durch den Besuch stimmungsvoller Weihnachtsmärkte und den Genuß der regionalen Küche.

 

Unsere Hotels:

In Weimar wohnen wir zwei Nächte im komfortablen Dorint Hotel am Goethepark. Das moderne Top-Hotel in bester Lage ist der ideale Ausgangspunkt für alle Erkundungen in der Klassiker- und Bauhaus-Stadt.

In Dessau ist unser Domizil für eine Nacht das Radisson Blu Fürst Leopold Hotel. Es liegt am Rande der Innenstadt gegenüber dem Anhaltischen Theater und bietet geräumige Zimmer mit allem Komfort.

 

Programm:

Am Sonntag startet morgens unsere Fahrt nach Thüringen. Unser erstes Ziel ist die Universitätsstadt Jena, wo wir am frühen Nachmittag eintreffen. Hier geht es hoch hinauf: 120 Meter über der Stadt empfängt uns das Panoramarestaurant Scala im JenTower zu einer Kaffeetafel mit Thüringer Kuchen und einem spektakulären Blick auf das Saaletal. Anschließend haben Sie Gelegenheit zum Besuch des Weihnachtsmarktes in Jena.

Am Abend erreichen wir dann Weimar. Nach dem Check-in im Dorint Hotel laden wir Sie zum Abendessen im schicken Hotelrestaurant ein.

Der Montag beginnt mit einem Stadtrundgang durch Weimar. Neben den deutschen Klassikern wie Goethe, Schiller und Herder, die in Weimar gelebt und gewirkt haben, wird das hier gegründete Bauhaus ein Thema sein. Eine Station des Rundgangs ist das von Henry van de Velde erbaute Hauptgebäude der Bauhaus-Universität.

Der Rundgang endet am neuen Bauhaus Museum, wo wir eine Führung durch die weltweit älteste Bauhaus-Kollektion erhalten. Am Gründungsort des Staatlichen Bauhauses erinnert die Ausstellung an die frühe Phase der bedeutendsten Design- und Kunstschule des 20. Jahrhunderts.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besichtigen Sie das frisch renovierte Haus am Horn von Georg Muche, das Neue Museum Weimar, die Wohnhäuser von Goethe und Schiller oder den gemütlichen Weihnachtsmarkt. Alle Ziele sind bequem zu Fuß zu erreichen.

Das Abendessen findet in einem guten Restaurant in der Innenstadt statt.

Am Dienstag verlassen wir Weimar und fahren nach Dessau, die Stadt, in der das Bauhaus seine Blütezeit erlebte. Alle drei Bauhausdirektoren haben in Dessau gelebt und gearbeitet, hier befinden sich die meisten Original-Bauhausbauten.

Bei einer kleinen Rundfahrt durch die Stadt zeigen wir Ihnen die Siedlung Törten, das von Walter Gropius entworfene Arbeitsamt sowie das Technikmuseum Hugo Junkers, welches an das Schaffen des bedeutenden Ingenieurs und Unternehmers erinnert.

Die Fahrt endet am berühmten Bauhausgebäude. Nach einer kleinen Mittagspause laden wir Sie zur Führung durch diese Architektur-Ikone ein. Dabei wird nicht nur das Gebäude selbst im Mittelpunkt stehen, sondern auch das Leben und die Arbeit der Bauhäusler.

Direkt im Anschluß besichtigen wir die Meisterhäuser, in denen die Bauhausmeister mit ihren Familien lebten. Die Originalbauten sind aufwändig saniert, die weiteren, im Krieg zerstörten Häuser sind inzwischen rekonstruiert und bieten zeitgenössischen Künstlern aus aller Welt die Möglichkeit, hier zu wohnen und zu arbeiten.

Danach geht es zu unserem Hotel. Im Rahmen Ihrer Freizeit haben Sie die Möglichkeit, den Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Zum Abendessen fahren wir ins historische Restaurant Kornhaus. Das Ausflugslokal direkt an der Elbe wurde von Gropius-Mitarbeiter und Bauhäusler Carl Fieger entworfen und ist bis heute weitestgehend im Originalzustand erhalten. Freuen Sie sich auf ein feines Menü mit Blick auf die Elbe.

Bevor es am Mittwoch wieder zurück ins Ruhrgebiet geht, besuchen wir noch das nagelneue Bauhaus Museum Dessau. Es wird erst im September 2019 eröffnet. Die Ausstellung „Versuchsstätte Bauhaus“ erzählt von Utopien, Experimenten und dem Alltag der Hochschule in Dessau. Viele original Möbel, Leuchten, Textilien und. Werke der bildenden Kunst sind hier zu sehen.

Am Abend treffen wir dann wieder im Ruhrgebiet ein.

 

Die folgenden Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Fahrt im modernen 5 Sterne Fernreisebus
  • zwei Übernachtungen mit Frühstück im Dorint Hotel am Goethepark Weimar
  • eine Übernachtung mit Frühstück im Radisson Blu Hotel Fürst Leopold Dessau
  • drei Abendessen in ausgewählten Restaurants (3-Gänge-Menüs oder Buffets, ohne Getränke)
  • Auffahrt auf den JenTower und Kaffeetrinken im Restaurant Scala (unbegrenzt Kaffee/Tee und Thüringer Kuchen mit Sahne)
  • zweistündige Stadtführung durch Weimar
  • Eintritt und Führung Bauhaus Museum Weimar
  • kleine Rundfahrt durch Dessau
  • Eintritt und Führung Bauhausgebäude und Meisterhäuser in Dessau
  • Eintritt und Führung Bauhaus Museum Dessau
  • Gelegenheit zum Besuch der Weihnachtsmärkte in Jena, Weimar und Dessau
  • Reiseleitung
  • Sicherungsschein

Programmänderungen vorbehalten.

 

Termin:

Sonntag, 1. Dezember – Mittwoch, 4. Dezember 2019

 

Preis pro Person:

im Doppelzimmer: € 629,00

im Einzelzimmer: € 719,00

 

Bus-Abfahrtsorte und -zeiten:

  • Duisburg, Hauptbahnhof (Fernbusbahnhof Mercatorstraße)
  • Essen, Hauptbahnhof (Reisebushaltestelle gegenüber Ausgang Freiheit)
  • Gelsenkirchen, Hauptbahnhof (Busbahnhof, Reisebushaltestelle)
  • Bochum, Hauptbahnhof (Reisebushaltestelle Wittener Straße)
  • Dortmund, Hauptbahnhof (Busbahnhof Steinstraße)

Die Abfahrtzeiten werden voraussichtlich zwischen 7.00 und 9.00 Uhr liegen, die Rückkehr erfolgt zwischen 18.30 und 20.30 Uhr. Die genauen Abfahrtzeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

 

Buchungsbedingungen:

Die Buchung ist schriftlich oder telefonisch unter der unten genannten Service-Hotline möglich. Bei der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises fällig. Die Restzahlung muß bis vier Wochen vor Reisebeginn erfolgen. Etwa zehn Tage vor der Reise erhalten Sie einen Gutschein, der Sie zur Teilnahme berechtigt.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Eine Absage der Reise von Seiten des Veranstalters kann bis 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin erfolgen. Bereits erfolgte Zahlungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

Bei Rücktritt von der gebuchten Reise werden folgende Zahlungen fällig:

  • bis 63 Tage vor Reisebeginn 10% des Reisepreises
  • bis 32 Tage vor Reisebeginn 25% des Reisepreises
  • bis 21 Tage vor Reisebeginn 50% des Reisepreises
  • bis 10 Tage vor Reisebeginn 75% des Reisepreises
  • bei weniger als 10 Tagen oder bei Nichterscheinen ist der volle Reisepreis fällig.

Wir empfehlen den Abschluß eines Versicherungspaketes mit Reiserücktrittskosten-Versicherung. Es kann bei der Buchung direkt mit abgeschlossen werden und kostet € 27,00 pro Person.

 

Veranstalter:

WESTHEIDE Tours & Events
Hippolytusstr. 1
45899 Gelsenkirchen
https://www.westheide.com/
info@westheide.com

Service-Hotline: 02 09 / 930 460 90
Fax: 02 09 / 930 460 94

Buchungs-Nr. 32042

Fotos: Alexander Burzik und Thomas Müller/weimar GmbH, Agentur StilArt, Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau mbH/Sebastian Kaps

Menü